Berufsanfänger: Finanztipps für den ersten Job

30. September 2015

Wer einen Ausbildungsplatz ergattert hat, freut sich über sein erstes Gehalt. Oft müssen die jungen Leute dann auch ihre ersten finanziellen Entscheidungen alleine treffen. Eine eigene Wohnung, ein Auto, der Urlaub – das alles kostet viel Geld. Grundsätzlich sollte man immer über einen Notgroschen verfügen. Der Bankenver­band rät z.B. zu zwei bis drei Nettomonatsgehältern. 

Cookie Einstellungen