Deutschlandfunk.de: Michael Kemmer - "Die Welt der Banken ist viel sicherer geworden"

27. Oktober 2014
Beitrag im Deutschlandfunk Der Bundesverband Deutscher Banken ist mit dem Ergebnis des europäischen Stresstests zufrieden. Hauptgeschäftsführer Michael Kemmer sagte im DLF, die deutschen Banken hätten sich in der Simulation wirklich bewährt. [ mehr ... ]

Konjunkturprognose des Ausschusses für Wirtschafts- und Währungspolitik

17. September 2014
Sehr geehrte Damen und Herren, die letzten zwei, drei Monate hatten aus konjunktureller Sicht für Deutschland überwiegend negative Überraschungen parat. Die gesamtwirtschaftliche Leistung ist im zweiten Quartal 2014 geschrumpft und die Stimmungsindikatoren haben sich bis zuletzt eingetrübt. Die Wachstumsprognosen werden ... [ mehr ... ]

ZfGK: Michael Kemmer - "Information als Treibstoff der Digitalisierung, neue Wettbewerber als Bedrohung für die privaten Banken?"

1. September 2014
Gastbeitrag Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes, für die ZfGK: Mit der fortschreitenden Digitalisierung beobachten wir wieder einmal einen umgreifenden technologiegetrieben Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft, der den Weg für völlig neue Dienstleistungen und Geschäftsmodelle bereitet hat und weiter bereiten wird. ... [ mehr ... ]

Börsen-Zeitung: Michael Kemmer - Der Repo-Markt als Opfer aktueller Regulierungsinitiativen

11. Juli 2014
Gemessen an ihrer Bedeutung für die Wirtschaft nehmen Repos in der öffentlichen Diskussion bislang nur wenig Raum ein. Was genau ist Sinn und Zweck dieses Finanzmarktinstruments? Ein Repo beinhaltet den Verkauf von Wertpapieren und die gleichzeitige Verpflichtung, diese zu einem ... [ mehr ... ]

Begrüßung GiBu: "Next Banking: Wer betreibt das Bankgeschäft von morgen?"

10. Juli 2014
Meine sehr geehrten Damen und Herren, die letzten Jahre waren aufregende Jahre, und sie waren anstrengend! Die Konsequenzen, die Banken und Regulierer aus der Finanzmarktkrise ziehen mussten, haben die Institute beinahe rund um die Uhr beschäftigt. [ mehr ... ]

Seniorenstudie 2014 - Finanzkultur, Spar- und Anlageverhalten der älteren Generation

3. Juli 2014
Sehr geehrte Damen und Herren, vor zwei Tagen ist das jüngste Rentenpaket mit der Rente mit 63 und der Mütterrente in Kraft getreten. Damit kommt unsere Seniorenstudie, die wir Ihnen heute vorstellen, genau zum richtigen Zeitpunkt. [ mehr ... ]

Börsen-Zeitung - Interview mit Andreas Krautscheid: "Deutschland ist Vorreiter"

2. Juli 2014

Börsen-Zeitung - Interview mit Andreas Krautscheid: "Deutschland ist Vorreiter"

2. Juli 2014

"Infolge der Finanzkrise hat sich in Deutschland sehr viel bewegt. So gibt es zum Schutz des Kunden mehr Information mit Anlageberatungsprotokollen und Produktinformationsblättern. Diese begleiten die Be [ mehr ... ]

bank und markt – „Mehr Wirtschaftsunterricht ist ein Muss“

4. Juni 2014

bank und markt – „Mehr Wirtschaftsunterricht ist ein Muss“

4. Juni 2014

Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift „bank und markt“ widmet sich dem Thema Finanzbildung als gesellschaftliche Aufgabe. Für den Bankenverband begründet Dr. Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer und [ mehr ... ]

Die Welt - "Es gilt das Primat der Politik"

18. Mai 2014

Die Welt - "Es gilt das Primat der Politik"

18. Mai 2015

Bankenverbandschef Jürgen Fitschen und Industriepräsident Ulrich Grillo über die Europawahl, Sanktionen gegen Russland, die Beziehungen von Real- und Finanzwirtschaft und die Wirtschaftspolitik der Bundesregierung. »

[ mehr ... ]

Banken und Politik: Gemeinsame Verantwortung für Europa

9. April 2014
Verehrter Herr Bundespräsident, haben Sie herzlichen Dank für Ihre klaren, zum Teil kritischen, sehr ausgewogenen und überaus inspirierenden Worte. Wer die Freiheit so sehr achtet und verteidigt, wie Sie dies tun und immer getan haben, hat einen besonders scharfen Blick ... [ mehr ... ]

Die Welt - Thema: Bankentag

8. April 2014

Sonderbeilage "Die Welt" zum Bankentag mit Interview Jürgen Fitschen, Pro und Contra von Martin Hellwig und Michael Kemmer. »

[ mehr ... ]

Neue Osnabrücker Zeitung - Bankenverband warnt: Brüssel will europäisches Sparbuch

27. März 2014

Die EU-Kommission will ein öffentlich gefördertes europäisches Sparbuch einführen. Es soll steuerlich begünstigt sein und eventuell auch staatlich garantierte Renditen haben, um die 500 Millionen Europäer trotz niedriger Zinsen zum Sparen zu motivieren. »

[ mehr ... ]

Konjunkturprognose des Ausschusses für Wirtschafts- und Währungspolitik

19. März 2014

Es gilt das gesprochene Wort

Stefan Schilbe
Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschafts- und Währungspolitik des
Bundesverbandes deutscher Banken und
Chefvolkswirt, HSBC Trinkaus & Burkhardt AG

Dr. Michael Kemmer
Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Vorstands,
[ mehr ... ]

Börsen-Zeitung - Zusätzliches Kernkapital rechtssicher machen

18. Februar 2014

Viele europäische Banken haben in den letzten Monaten bereits spezielle Anleihen platziert und damit Kapital aufgenommen, das von den jeweils zuständigen Aufsichtsbehörden als zusätzliches Kernkapital anerkannt wird. Damit konnten diese Institute einer zentralen Lehre aus der Finanzkrise nachkommen, nämlich ihre ...

[ mehr ... ]

Börsen-Zeitung - SEPA ist nicht verschoben

17. Januar 2014

Börsen-Zeitung - SEPA ist nicht verschoben

EU-Finanzkommissar Barnier hat in einem unter Volldampf fahrenden Zug kurz vor Erreichen des Zielbahnhofs die Notbremse gezogen - mit seinem überraschenden Vorstoß in letzter Minute, eine zusätzliche Übergangsfrist von sechs Monaten für die Einführung ...

[ mehr ... ]

GIZ/SAC- Konferenz Außergerichtliche Streitschlichtung in China, 10./11. Dezember 2013 in Beijing

19. Dezember 2013

Am 10. Und 11. Dezember 2013 fand unter Mitwirkung von Vertretern des Bankenverbandes in Beijing eine Chinesisch-Deutsche Konferenz über Wege der außergerichtlichen Streitbeilegung im Finanzsektor statt.

 

In Zusammenarbeit [ mehr ... ]

Deutschlandradio Kultur - "Bankenunion - ein guter Schritt in die richtige Richtung"

11. Dezember 2013

Die Staaten der EU scheinen sich auf einen Kompromiss zur Abwicklung von Pleitebanken zu einigen. Michael Kemmer vom Bundesverband deutscher Banken begrüßt das, mahnt aber zugleich zu einer gerechten Verteilung der Kosten. »

[ mehr ... ]

Deutschlandfunk.de - Michael Kemmer: "Kontrovers" - Bankenbranche - Zinsskandale, Manipulationen und Milliardenstrafen

9. Dezember 2013

Heute diskutierten in der Deutschlandfunksendung "Kontrovers" Ralph Brinkhaus, CDU, MdB, Mitglied im Finanzausschuss, Dr. Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer Bundesverband, und der Finanz- und Wirtschaftskorrespondent Theo Geerst. Fragestellungen waren: Ziehen die Regierungen in Europa an einem Strang? Was ist mit London? Wa [ mehr ... ]

Bankmagazin 12/2013 - Interview mit Michael Kemmer

3. Dezember 2013

Welche Aussichten hat die Finanzbranche im Jahr 2014? Was ist 2014 die größte Herausforderung für Ihre Mitglieder? Was haben Sie sich persönlich für 2014 vorgenommen? »

[ mehr ... ]

Deutschlandfunk.de - Michael Kemmer: "Eine schleichende Enteignung der Sparer"

19. September 2013

Bankenverband befürwortet Ende der Niedrigzinsphase. Michael Kemmer im Gespräch mit Friedbert Meurer. Insbesondere für Sparer sei die derzeitige Niedrigzinsphase in den USA, aber auch in Europa nicht gut, sagt der Hauptgeschäftsführer Bundesverbands deutscher Banken, Michael Kemmer. Andererseits sei es dadurch ...

[ mehr ... ]

Konjunkturprognose des Ausschusses für Wirtschafts- und Währungspolitik

18. September 2013

Es gilt das gesprochene Wort

Stefan Schilbe
Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschafts- und Währungspolitik des
Bundesverbandes deutscher Banken und
Chefvolkswirt, HSBC Trinkaus & Burkhardt AG

Dr. Michael Kemmer
Hauptgeschäftsführer und Mitglied des Vorstands,
[ mehr ... ]

Frankfurter Allgemeine Zeitung - „Man muss Risiko und Rendite kennen"

12. September 2013

Im Interview mit der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" sagt Jürgen Fitschen, Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken und Co-Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, die Jugend wisse nicht ausreichend, wie Wirtschaft funktioniert. Einzelne müssten Verantwortung für grundsätzlich riskante Anlageentscheidun [ mehr ... ]

Neue Osnabrücker Zeitung - Umfrage: Bundesbürger wissen nichts von SEPA

8. August 2013

Der Bankenverband hat Alarm geschlagen, weil 76 Prozent der Bundesbürger über 18 Jahren an dem neuen europäischen Überweisungs- und Lastschriftverfahren SEPA kein Interesse zeigen und darüber auch keine Informationen wünschen. »

[ mehr ... ]

Der Tagesspiegel - "Trennbanken schaden der Wirtschaft"

3. Juli 2013

Deutschland prescht bei der Bankenregulierung zu stark vor, sagt Andreas Krautscheid vom Bankenverband. Im Interview mit dem Tagesspiegel spricht er über die Folgen der Regulierung und den Stellenabbau in der Branche. »

[ mehr ... ]

Cookie Einstellungen